WELLDONE X SANDRA DUSZA

"Wer sich eine langlebige Pfanne wünscht, ist bei WellDone Studios bestens aufgehoben. Die Pfannen und Töpfe sind in meinem Restaurant jeden Tag im Dauereinsatz und sehen trotzdem noch aus wie neu. Die Beschichtung ist wie am ersten Tag."

Kochen ist Kunst

Sandra kocht mit Passion das, was ihr selbst schmeckt. In ihrer Kunstküche schafft sie köstliche Werke - stets in gesund und pflanzlich. Sie setzt auf Kreativität und Vielfalt. Aber bitte mit (veganer) Sahne: Sandra backt auch leidenschaftlich gern - von liebevollen Cupcakes bis hin zu fantasievollen Dessertvariationen.

Naschkatze und Kunstküchenfee

Sandra liebt und lebt, was sie tut. Seit mehr als sieben Jahren lebt sie vegan, für ihre eigene Gesundheit und aus Tierliebe. Sie kocht und backt rein pflanzlich und interpretiert Rezepte immer wieder neu. Sie liebt, was sie tut und sie tut, was sie liebt: Rezepte kochen und backen, die ihr selber schmecken und mit denen sie ihre Leidenschaft an andere weitergeben kann.

Sie setzt auf WellDone, weil sie findet: gesund und genussvoll Kochen darf einfach sein. Und: “Mit den Töpfen und Pfannen von Welldone Studios macht das Kochen gleich doppelt Spaß, denn hochwertige Produkte erleichtern einfach die Arbeit und steigern die Freude”.

SANDRA'S LIEBLING

Gegrillte Avocado aus der WD Pfanne

Einkaufsliste

2 Avocados

Marinade

2 EL Sonnenblumenöl, 1 Knoblauchzehe, 4-5 Tropfen Liquid Smoke

Salat

150 g Datteltomaten, 1 Strang Frühlingszwiebeln, 1 EL Zitronensaft, 1 TL Weißweinessig, 2 TL Walnussöl, 1 Bund Dill, 6 Blätter Basilikum, Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

1. Die Avocados halbieren und den Kern entfernen.

2. Für die Marinade den Knoblauch schälen, fein hacken und quetschen und gemeinsam mit Öl, Liquid Smoke und den Gewürzen verrühren und dann mit einem Pinsel auf die Innenseite der Avocado pinseln.

3. Die Marinade für gut 10 Minuten in die Avocado ziehen lassen.

4. In der Zwischenzeit die Tomaten vierteln, die Kräuter und die Lauchzwiebeln fein hacken und zusammen in eine Salatschüssel geben. Für das Salatdressing Zitronensaft, Weißweinessig und Walnussöl miteinander verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und dann zu den Tomaten geben und vermengen.

5. Die Avocado mit der Schnittseite zuerst in eine beschichtete Pfanne legen und für 3-4 Minuten angrillen, dann Umdrehen und per Stäbchenprobe den Gargrad ertesten. Die Avocado ist gar, wenn das Stäbchen keinen Widerstand erfährt.

6. Wenn die Avocado gar ist, diese auf einen Teller legen, mit dem Tomatensalat befüllen und mit etwas Aioli servieren.

 

Entdecke WellDone Studios